Kredit ohne Schufa

Wer in der Schufa steht, hat es heute schwer, einen Kredit zu bekommen.

Nahezu jede Bank macht vor der Vergabe von Geld eine Schufaabfrage. Hat der Kreditsteller hier negative Einträge, kann es passieren, das er trotz ausrechendem Einkommen, keinen Kredit von seiner Hausbank gewährt bekommt. In solchen Fällen ist ein Kredit ohne Schufa von Vorteil.

Das ausgezahlte Geld ist in der Regel nicht Zweckgebunden und wird dem Kreditnehmer ohne Schufakontrolle und ohne Schufaeintrag zur Verfügung gestellt. Viele solcher Banken werben in einer Weise dafür, die dem Intressenten suggerieren: hier bekommt jeder Geld: Das ist faktisch nicht korrekt. Banken die solche schufafreien Kredite vergeben, prüfen die Bonität dafür sehr genau.

Wer keine Einkommensbescheinigungen mit ausreichendem Verdienst hat, wird keinen Kredit ohne Schufa bekommen.

Wenn doch, dann meist zu einem überhöhten Zinssatz. Ein Kredit ohne Schufa hat den Vorteil, das er bei der Schufa nicht registriert wird. Wer Verträge abschließt, sei es bei einem Mobilfunkanbieter oder einer Bank, wird immer wieder mit der Schufakontrolle konfrontiert. Ein hoher Kredit, der von der Hausbank bei der Schufa registriert ist, kann dazu führen das eine andere Bank einen weiteren Kredit ablehnt.

Wenn dann einmal unvorhergesehene Kosten aufkommen, wird es schwer, an Geld zu kommen. Um einen Eintrag zu verhindern, kann man einen Schufafreien Kredit aufnehmen. Wer bereits Einträge hat, hat ebenfalls dank solchen Angeboten die Möglichkeit, noch an Geld zu kommen.

Name: Ruben Martinez
Email: Info (at) snph.net