Handys mit oder ohne Vertrag

Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist hat sich sicherlich schon einmal die Frage gestellt, ob es sinnvoller ist, aktuelle Handys mit Vertrag oder ohne zu bestellen. Wer sich diese Gedanken bisher noch nicht gemacht hat, dem sollte dies hiermit einmal ans Herz gelegt werden. Zur Veranschaulichung sollen dabei einmal ein Rechenbeispiele herhalten:

Das Walkman – Handy “Sony Ericsson W810i” gibt es in ausgewählten Handyshops mit günstigem Vertrag ohne Grundgebühr und nur 9,95 EUR Mindestumsatz bereits ab 0,-EUR. Somit würden in den 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit 238,80 EUR an Fixkosten anfallen, welche in diesem Falle jedoch auch noch abtelefoniert werden könnten.

Nun gibt es dieses Handy ohne Vertrag derzeit bereits ab ca. 215,-EUR in ausgewählten Onlineshops zu kaufen. Heutzutage erhalte ich solch einen oben genannten Handyvertrag ohne Grundgebühr und nur minimalem Mindestumsatz mit 24-monatiger Erstattung des Mindestumsatzes. Das heißt, dass mir die Fixkosten für die Mindestvertragslaufzeit vollständig erstattet werden. Somit hätte ich das oben genannte Handy ohne Vertrag 23,80 EUR günstiger als mit Vertrag erhalten.

An diesem kleinen Beispiel ist zu erkennen, dass es durchaus Sinn machen kann, Handys ohne Vertrag zu kaufen und den Mobilfunkvertrag, ob nun Laufzeit-oder Prepaidvertrag, separat zu erwerben. Dies ist jedoch massgeblich davon abhängig, welches Mobiltelefon ich zu welchem Preis zu kaufen bekomme. Bei sehr neuen Handys muss diese Rechnung nicht unbedingt aufgehen, da dabei die Subventionierungen eventuell so hoch sein können, dass der oben genannte Effekt nicht mehr eintritt und ich das Handy wiederum bei weitem günstiger erhalte, wenn ich gleichzeitig einen Handyvertrag mit abschließe.

Somit gilt auch hier: Besser vorab etwas mehr Zeit für einen Preisvergleich aufwenden und dafür viel Geld im Monat gespart, welches sicherlich woanders sinnvoller eingesetzt werden könnte.

René Stopsack
rene.stopsack@web.de