Bilderrahmen

Fotos können nicht einfach nur eine tolle Erinnerung darstellen, sondern auch ein Zimmer optisch verschönern. Damit ein Bild aber auch so richtig schön erscheint, ist ein qualitativ guter Bilderrahmen notwendig. Diese unbestreitbare Tatsache wurde erst spät erkannt. Nachdem Bilderrahmen über tausend Jahre ausschließlich bei Kirchenbildern angewendet wurden, erkannte man im 16. Jahrhundert endlich auch den dekorativen Vorteil für Privatpersonen. Während im deutschen Lande zunächst schlichte Bilderrahmen am begehrtesten waren, waren in den südlichen Ländern die kunstvollen Goldrahmen deutlich begehrter.

Rolf Handke / pixelio.de

Mittlerweile sind in allen Ländern die unterschiedlichsten Bilderrahmen erhältlich. Bilderrahmen werden größtenteils aus Kunststoff, Aluminium und Holz hergestellt. Rahmenlose Bildhalter stehen ebenfalls zur Auswahl, die einfach nur aus einer Glasscheibe hergestellt werden. Diese Rahmen sind hervorragend geeignet um Fotos, Grafiken oder Urkunden zu präsentieren.

Damit die Aufmerksamkeit verstärkt auf dem Bild liegt, werden so genannte Passepartouts gerne genommen.

Bilderrahmen werden sehr oft günstig angeboten, können teilweise aber auch sehr teuer sein. Schließlich hat auch hier Qualität seinen Preis. Dies trifft speziell auf die beliebten Alurahmen zu. Die sind nicht nur äußerst elegant, sie stellen auch den stabilsten Bilderrahmen dar. Die Leiste verbiegt sich beim Aufhängen nicht, was auch das Anbringen von Riesenpostern möglich macht.

Wer mehr Wert auf einen günstigen Preis legt, sollte sich für ein Kunststoffrahmen entscheiden. Bei Kunststoffrahmen werden die Bilder von der Rückseite aus eingelegt, was besonders leicht bzw. rasant geht. Bei den großen Kunststoffrahmen sorgen die Schwerlastaufhänger für die wichtige Stabilität.

Die größte Auswahl finden die Interessenten bei den schicken Holzrahmen. Manche dieser Rahmen sind sehr üppig und kunstvoll gestaltet, während andere Modelle wiederum mit ihrer schlichten Eleganz überzeugen.

Äußerst begehrt sind auch die so genannten Portraitrahmen. Schließlich ist es immer ein gelungenes Geschenk, wenn man beispielsweise seinem Schatz, ein schön gerahmtes Portrait von sich schenkt. Die Portraitrahmen werden aus Metall, Holz oder Kunststoff hergestellt.

Autor: Britta Lutz

Mail: hub-eisenach@web.de