HansGrohe Armaturen

Wenn man ein ganzes Apartmenthaus auszurüsten hat, dann entscheidet man sich selbstverständlich nicht jeweils nur die einfache Ausstattung. Gerade das Badezimmer soll ein Reich werden, in dem man sich erst einmal erholen kann, und die damit gehobensten Forderungen an Form und chicem Styling zufrieden stellen soll. Da ist es jetzt vorrangig entscheidend, die entsprechenden HansGrohe Badarmaturen für Waschzone, Badewanne oder Naßbereich vorzufinden. Das chice Bad vereint vielerlei Merkmale miteinander: es steht für Erfrischung, Sauberkeit und Stilgefühl zugleich; Aufgabe und Schick sollten miteinander Hand in Hand gehen.
Der Abstand existiert primär einmal in der Aufgabe der Einbauarmatur: ein Einhandmischer besitzt einen Henkel, mit dem mittels Drehfunktion kaltes und warmes Wasser je nach Verlangen vermischt werden können. Eine HansGrohe Zweigriffarmatur hat zwei Knöpfe, durch die kaltes und warmes Wasser gesondert voneinander zusammengemixt werden können.
Die Zweigriffarmatur hat einen maßgeblichen Nutzen – sie spart Wasser und CO2. Indem beim Einhandmischer der Hebel des öfteren in der Mitte verweilt und so auch demnach häufig betätigt wird, muss bei der Zweigriffarmatur primär per Hand gemixt werden. Das Zusammenmixen von kaltem und warmem Wasser fällt also gewissenhafter aus oder es wird gar nicht erst gebraucht. So wird CO2 gespart, die zum Aufwärmen gebraucht würde. Die Zweigriffarmatur regelt außerdem, dass der Wasserstrahl niemals komplett angedreht wird, was bei einem Einhandmischer öfter mal der Fall ist. So wird auch der Wasserkonsum auffallend gesenkt – den Mitmenschen und dem eigenen Portemonnaie zuliebe.
Um ein Badezimmer erstmalig auszurüsten, ist die Wesensart des Ausgangsmaterials nicht belanglos: ist die jeweilige Armatur aus Messing, aus Eisen, oder sind Keramikstücke mit eingearbeitet worden? Ist der Rohrauslauf dabei wendbar oder fest angebracht? Schließlich muss man sich darüber im Klaren werden, welchen Sinn eine Badarmatur zufrieden stellen soll: ist es das pure Händewaschen oder soll das Waschbecken auch rundum gesäubert werden können?
Und dann kommt es nicht zu allerletzt auf das Form an, das geliebt werden muss. Hier kann ausgesucht werden zwischen Eisen oder Messingverziehrungen, altmodischen Kreuzgriffen oder angesagter sowie simplifizierter Schick; zeitlosem Schick oder formvollendeter Technik. Kristallgriffe oder Armaturen im Stadthausstil – welches Design auch zusagt, die Auslese zwischen den außergewöhnlichsten Artikeln ist wahnsinnig groß.
Verfasst durch Richard Maier

maier.richard@gmx.net