Wandern mit der Familie

Lange galt Wandern als langweilig, aufregende Urlaubsländer wie Spanien, Griechenland oder die Türkei wurden bevorzugt.
Der Trend geht jedoch immer mehr zum Urlaub in den heimischen Gefilden. Ruhe und Abgeschiedenheit werden gesucht, um einen guten Kontrast zum stressigen Arbeitsalltag zu finden.

Nicht nur zu Zweit sondern auch mit der Familie lässt sich in Deutschland ein schöner und unvergesslicher Urlaub verbringen. So beispielsweise das Sauerland. Wandern im Sauerland prangert es aus den Reisebüros und den Reiseratgebern im Internet, und für wahr, das Sauerland ist eine Wanderregion sondergleichen. Dichte Wälder, tief grüne Wiesen, verträumter Täler und für die Kinder eine Fülle an abenteuerlichen Höhlen – alles im Sauerland zu haben.

Damit den schönen Tagen im Sauerland nichts im Wege steht, sollte die Reise bereits im Vorfeld gründlich geplante werden. Wie lang soll der Aufenthalt dauern? Welche Wanderrouten sollen in Angriff genommen werden?

Wichtig ist in erster Linie, die richtige Kleidung zum Wandern im Sauerland parat zu halten. Festes Schuhwerg und lockere Kleidung dürfen also nicht fehlen.

Es empfiehlt sich, die Unterbringung im Vorfeld zu klären, jedoch halten die vielen Wandergasthöfe immer genügend Zimmer bereit, so dass auch einer spontanen Reise nichts im Wege steht.

Eine gute Wanderregion ist Ostwig. Von hier aus führen Wanderrouten nach Bestwig, Warstein, Olsberg oder Ramsbeck. Der Ausflug nach Warstein wird sicherlich ein Highlight für die Großen, denn die Warsteiner Brauerei hat seine Pforten gern für Gäste geöffnet und lädt zu einer Führung ein. Auch warten hier die Bilsteinhöhle oder die Tropfsteinhöhle Hohe Lieth auf Besucher und vor allem Kinder, um diese mit ihren geheimnisvollen Gängen zum Staunen zu bringen. Die Wanderrouten können bequem auf die Bedürfnisse von Groß und Klein ausgerichtet werden, das Spektrum reicht von 2,5 km Länge bis hin zu 25 km Länge.

An den Tagen im Sauerland kann die Seele mal so richtig baumeln. Telefon, Straßenlärm und verschmutzte Luft sind hier weit und breit nicht anzutreffen.