Fahrrad online kaufen

Ein starker Verkaufstrend über das Internet, zeichnet sich vor allem im Onlineshopping Bereich ab. Viele Shops bieten ihre Waren viel günstiger an, als im Fachgeschäft von nebenan. Auch beim Fahrradkauf läßt sich über das Internet eine Menge Geld sparen.

So werden zum Beispiel günstige Kinderfahrräder per Onlineversand als Schnäppchen verkauft, wo bis zu 50 % Ersparnis drinne ist. In erster Linie werden die Fahrräder deshalb so günstig angeboten, weil es sich hier im einen Direktkauf handelt. Das bedeutet das der Händler im Internet, die Räder direkt beim Hersteller beziehen und so mit enorm preiswert anbieten können.

Aber nicht jeder Onlineshop bietet automatisch seine Fahrräder zu niedrigen Preisen an, deshalb ist es ratsam, vor dem Kauf eine Preisvergleich durchzuführen. Der Vergleich zeigt dann für das gewünschte Rad die billigsten Anbieter online.

Eine Bestellung ist in der Regel sehr einfach durchzuführen, die meisten bieten bereits einen 24 Stunden Versand und auch eine Finanzierung ist oftmals möglich. Da gute Fahrräder heutzutage schon fast in der Preisklasse eines Gebrauchtwagens anzusiedeln sind ( gute Mountainbikes kann man auch für 3000 € kaufen ), läßt sich einiges sparen.

Auch Sporträder aller Art, sind beliebte Räder die gerne und oft bestellt werden. Mit wenigen Worten läßt sich also sagen, wer im Internet die Preise vergleicht und sein Fahrrad günstig kaufen möchte, wird sicherlich unter den vielen Angeboten das richtige finden.

Autor: Roger Speer – Email: roger(.)speer@debitel(.)net