Kasachstan

Der Staat Kasachstan, welcher im Jahr 1991 die Unabhängigkeit von der damaligen UDSSR erklärte, ist in Zentralasien beheimatet. Schätzungen zufolge leben ungefähr zwischen vierzehn und fünfzehn Millionen Einwohner im Staat. Die Einwohner Kasachstans teilen sich in fünfzig Nationalitäten auf, wobei die Kasachen die größte Bevölkerungsgruppe bilden, doch wird trotz der multikulturellen Bevölkerung die russische Sprache von über achtzig Prozent der Einwohner gesprochen.

Kasachstans Hauptstadt ist Astana, in welcher nach der letzten Zählung, die vom Januar 2007 stammt, ungefähr 571.000 Einwohner leben. Die Hauptstadt Astana wurde im Jahr 1997 zur Hauptstadt erklärt, nachdem diese Stadt vorher eine eher unbedeutende Rolle im Staat eingenommen hatte. Der Lagepunkt der Hauptstadt befindet sich auf einer großflächigen Steppenfläche, welche einen Übergangsbereich zwischen dem Norden des Staates und des Landeszentrums am Fluss Ischim darstellt, wobei das Landeszentrum am Fluss Ischim keine hohe Bevölkerungsdichte aufweist. Dabei gilt die Hauptstadt Kasachstans als eine der kältesten Hauptstädte auf der Welt.

Da die Hauptstadt und somit auch der Staat im Kontinentalklimabereich liegen, folgen nach sehr kalten Wintern gleich im Anschluss sehr heiße Sommer. Zudem ist Kasachstan sehr reich an natürlichen Rohstoffen, so dass es zu den rohstoffreichsten Ländern auf der Welt zählt, auch wenn diese bisher noch nicht in einem Rahmen genutzt werden, der den Staat wirtschaftlich nach vorne bringen könnte. Zu den Rohstoffen gehören unter anderem Erdölfelder, sowie Gasfelder, welche sich rund um das Kaspische Meer verteilen. Ebenfalls gehört das Steinkohlevorkommen in Kasachstan zu den bedeutungsvollsten weltweit, dass in der Region, welches als das Becken von Qaraghandy bekannt ist, abgebaut wird.

Zum Staatssystem der Präsidialrepublik, welche in Kasachstan vorherrscht, wird die Amtszeit des Staatsoberhaupts auf sieben Jahre, sowie zwei Amtszeiten befristet. Dabei wird das Parlament nach dem Zweikammersystem in Senat und Unterhaus aufgeteilt.

Alexander Bertram (artikel [at] netnut [.] de)